Enneagramm-Homöopathie-Repertorium - eBook Version

59,95 

Beschreibung

Das große Repertorium der Enneagramm-Homöopathie!

Ein homöopathisches Nachschlagewerk aus dem Bereich der Enneagramm-Homöopathie mit 1301 Videobeispielen und Internet-Aktiv-Funktion

Das Buch wird Ihnen dann durch einen speziellen Online-Dienst über das Internet zugeschickt! Zum Arbeiten mit diesem Buch benötigen Sie lediglich einen pdf-Reader auf Ihrem Computer oder sonstigen Endgerät (Smartphone, Tablet-PC etc.) und für Besitzer eines iMacs das bereits integrierte Programm „Vorschau (Preview)“! Dieses besondere und in seiner Funktion einzigartige Buch wird es nur als EBook geben aufgrund seiner spezifischen Internet-Aktiv-Funktion, bei der man nur auf einen der 1301 Links klicken muss und schon das entsprechende Videobeispiel zu Lehrzwecken bei youtube ansehen kann! Sie können schon heute diese besondere Funktion ausprobieren mit der angefügten Leseprobe zu dem neuen Werk!

Eine facettenreiche Darstellung der Enneagramm-Homöopathie in Form eines umfangreichen Repertoriums mit zahlreichen Differenzierungen, Gemeinsamkeiten, Videobeispielen aus den Bereichen Politik, Kunst, Kultur, Musik, Schauspielerei, Fernsehen, Sport, Spiritualität, Philosophie, Internet usw… .

Berühmte Persönlichkeiten werden in diesem Buch dargestellt als Repräsentanten der einzelnen Enneagramm-Typen. Anhand des Studiums dieser verschiedenen Menschentypen durch insgesamt 1301 Videobeispiele erlernt der Anwender nach und nach, die einzelnen Persönlichkeitstypen des Enneagramms zu erkennen. Am Ende des Werkes werden die einzelnen Enneatypen noch einmal ausführlich dargestellt nach Typ und Flügel. Ebenfalls am Ende des Buches befinden sich zahlreiche Übersichten, in denen die Videobeispiele alphabetisch geordnet nach Enneagrammtyp und Flügel übersichtlich dargestellt sind und dem Anwender dieses EBooks somit ein vergleichendes Studium ermöglichen.

Was haben Senta Berger, Robert Redford und Ursula von der Leyen gemeinsam? Was verbindet Rowan Atkinson („Mr. Bean“), Eckart von Hirschhausen und André Rieu? Oder welche Gemeinsamkeiten finden wir zwischen Albert Einstein und Peter Gabriel? Warum werden Lena Meyer-Landruth und Nora Tschirner ständig miteinander verwechselt? Wie sieht denn ein Mensch vom Belladonna-Typus wirklich aus, woran kann man ihn oft sofort erkennen? Anhand welcher Blickqualitäten lässt sich ein Opium-Patient diagnostizieren und wie schaut ein Tarentula-Patient in die Welt?

In diesem Buch finden Sie Antworten auf diese, ähnliche und natürlich viele weitere Fragen des Erkennens, des Heilens, ja des menschlichen Lebens an sich in seinen 9 universellen Ausprägungen! Sie lernen mit Hilfe des Buches, den Menschen von innen heraus zu verstehen und erweitern somit Ihre Menschenkenntnis enorm. Auf diese Weise werden Sie in allen Bereichen Ihrer therapeutischen Tätigkeit das in diesem Buch dargestellte Wissen um die 9 Menschentypen anwenden können und Ihre homöopathische Arbeit wird dadurch erheblich gefördert und optimiert.

Insbesondere für den modernen Therapeuten ist es sehr hilfreich und von großer Bedeutung, den vor ihm sitzenden und um Hilfe bittenden Patienten in seinen Grundstrukturen zu erkennen, um ihm effektiv Hilfe leisten zu können. Mithilfe der Einteilung in verschiedene Menschentypen nach den Grundprinzipien der Enneagramm-Lehre erkennen wir als Therapeuten viel gezielter und somit effektiver die Grund- und Hauptprobleme des Patienten, zunächst einmal unabhängig von einer daraus folgenden Therapie. Dann aber, wenn man den Patienten erkannt hat, bietet sich in vorzüglicher Weise die neue Enneagramm-Homöopathie geradezu an, dem Menschen durch seinen den Menschentyp entsprechendes spezifisches Heilmittel die nötige Information zu geben, damit er wieder ins Gleichgewicht kommt auf allen Ebenen des menschlichen Seins: Der körperlichen, der emotionalen und der mentalen Ebene!

In diesem Buch stecken sämtliche therapeutische homöopathische Erfahrungen des Autors Detlef Rathmer, 15 Jahre Berufserfahrung als Heilpraktiker, Schulleiter, Dozent, Beisitzer und Autor wichtiger homöopathischer Grundlagenwerke wie dem Repertorium „Rathmer`s Repertorium“.

Warum wurden nun gerade berühmte Persönlichkeiten zur Veranschaulichung der einzelnen Menschentypen des Enneagramms zu diagnostischen Zwecken gewählt?

Die Antwort darauf ist verblüffend einfach: Weil berühmte Persönlichkeiten als „Anschauungsmaterial“ bei youtube kostenlos zur Verfügung stehen und entsprechende Patientenvideos einfach schon aus rechtlichen, ethischen oder privaten Gründen nicht gezeigt werden können und auch in dieser Vielfältigkeit nicht darstellbar wären. Da berühmte Persönlichkeiten aber genauso Menschen sind wie jeder nicht berühmte Mensch oder Patient, liegt der Grund, warum ausschließlich berühmte Menschen hier auftauchen, nur darin, dass letztere recht einfach „abrufbar“ sind, meistens in Form von Video-Interviews auf youtube. Im Prinzip kommt es also überhaupt nicht auf den Berühmtsheitsgrad in den Videobeispielen an, außer vielleicht in der Hinsicht, dass man sich zwischen Therapeuten besser verständigen kann, wenn alle aufgrund gerade der Bekanntheit eine Vorstellung von dem jeweiligen Menschen haben.

Wichtiger Hinweis: Um die insgesamt 2602 Links in diesem Buch optimal aktivieren zu können, empfehlen wir folgende pdf-Reader:

– Für windows-PC`s: Foxit Reader (kostenlos im Internet downloadbar!)
– Für mac-Computer: Vorschau (Preview) (bereits vorinstallierter Pdf-Reader von Apple)