Die enneagrammatische Homöopathie - eBook Version

8,95 

Beschreibung

Dieses Buch handelt von der enneagrammatischen Homöopathie, einer neuen Form der Anwendung homöopathischer Heilmittel nach den Erkenntnissen der Enneagramm-Lehre. 

Das uralte Wissen um das Enneagramm ist als Abbildungssystem der Wirklichkeit erst seit ca. 20 Jahren einer breiteren Öffentlichkeit bekannt geworden durch zahlreiche Buchveröffentlichungen, über die sich der geneigte Leser an anderer Stelle gut informieren kann. Diese neue Form der Homöopathie vereint die Vorzüge des uralten und bewährten Enneagramm-Systems mit den Erkenntnissen der Klassischen Homöopathie und insbesondere dort mit dem Zweig, der sich mit der gemütsorientierten Homöopathie beschäftigt, die gänzlich auf körperliche Symptome zur Verordnung von homöopathischen Arzneimitteln verzichtet zugunsten der ausschließlichen Orientierung am Gemüt des Patienten. Hier sind insbesondere die Erkenntnisse aus der Sehgal-Methode zu nennen, die hier in diesem Werk berücksichtigt worden sind. Aber auch andere gemütsorientierte Lehren der Homöopathie wurden hier verwendet, soweit sie sich mit den Lehren des Enneagramms kompatibel zeigen, was erstaunlich häufig der Fall ist.

In der Enneagramm-Lehre gibt es einmal die sog. psychologische Richtung und zum anderen das spirituelle Enneagramm. Beide Strömungen wurden in diesem Werk gleichmäßig berücksichtigt und zusammen mit vielen homöopathischen und psychologischen Grundsätzen führt die gleichzeitige Anwendung der beiden Abbildungssysteme der Wirklichkeit – Enneagramm und Homöopathie – zu praxistauglichen Erkenntnissen, die angewendet auf den Patienten wunderbare Heilungsresultate bewirken können.